Montag, 25. April 2011

London - a wonderful place ♥

Hallo Zusammen,



Heute würde ich euch gerne noch einmal London etwas näher bringen.
Für alle die Mode genauso sehr lieben wie ich , ist London natürlich DIE Stadt schlechthin.
Regents Street und Oxford Street, Läden über Läden gefüllt mit den neuesten Trends.
Außerdem sind die Streets of London sehr inspirierend denn in London gibt es sehr viele stylische und extravagant gekleidete Menschen.
Auch Vintage Liebhaber werden ihren Spaß dort haben, gibt es doch Portobello Market, Camden Town und Camden Market, Convent Garden.
Ja, in London könnt ihr shoppen gehen bis der Arzt kommt.



Trotzdem möchte ich euch heute gerne London an sich näher bringen. Die Stadt, die Menschen.
Das die Engländer sehr höflich sind ist nicht untertrieben. Sie sind seeeehr höflich!
Sie lächeln immer, helfen dir ohne zu murren und springen schon mal spontan als Reiseführer ein.
Männer stehen in der Tube wie selbstverständlich auf um einer Frau oder einer älteren Dame platz zu machen. Sie stellen sich überall an, drängeln nicht und nehmen auf schon mal Umwege in kauf um einen Tourist an die richtige Stelle zu begleiten.
Die Höflichkeit der Briten ist überwältigend!

Wenn ein Mann (oder eine Frau!) London müde ist, dann ist er des Lebens müde, denn in London gibt es alles, was das Leben zu bieten hat." 
Dr. Samuel Johnson

Genau so ist es!
London ist so wahnsinnig aufregend und sogleich so wunderschön.
Für mich hat keine Stadt so viel Geschichte, so tolle Sehenswürdigkeiten, so viel Charme.
London ist das volle Leben!



Big Ben, St. Pauls Cathedral, Westminster Abbey, Houses of  Parliament, Buckingham Palace, Royal Albert Hall, Harrods, Tower Bridge , usw..



Es gibt so viel zu entdecken!
Wie ihr merkt bin ich von dieser Stadt mehr als nur begeistert.
Für alle von euch die noch nicht da waren, kann ich euch nur empfehlen dieser Stadt einen Besuch abzustatten.
Und das nicht nur zum shoppen, denn London hat noch so viel mehr zu bieten!



Ihr habt drei verschiedene Möglichkeiten nach London zu kommen:



1. Auto/Bus und Fähre
Die erste Möglichkeit nach London zu kommen ist zwar sehr anstrengend, aber auch sehr aufregend.
Je nachdem könnt ihr mit dem Bus oder dem Auto bis nach Calais (Frankreich) fahren. Dort müsst ihr erstmal zur Zollkontrolle was schon sehr anstrengend ist da diese meist um 5 oder 6 Uhr morgens ist.(Ihr müsst ja eure Fähre noch bekommen.)
Von Calais aus geht es dann mit der Fähre weiter nach Dover. Das dauert ca. 90 Minuten.
Es gibt verschiedene Fähren, ich bin bisher immer mit P&O Ferries gefahren und war sehr zufrieden!
An Board könnt ihr auf Couchen weiterschlafen, frühstücken, in einem kleinen Shop (sehr teuer!) einkaufen oder an Spielautomaten spielen.
Es wird also nicht langweilig!
Leider wackelt es sehr was nicht jedermanns Sache ist.
Von Dover sind es dann noch ca. 2 Stunden bis London.



2. Eurostar
Auch der Eurostar fährt von Calais nach Dover.
Das ganze dauert ca. 30 Minuten und ist im Vergleich zu der Fähre sehr schnell.
Ich bin einmal mit dem Eurostar gereist und würde es nicht mehr tun.
Mir war es etwas zu unheimlich.
Es ist alles sehr dunkel und alleine zu wissen, dass das Meer über einen ist machte mir Angst.



3. Fliegen
Die schnellste und die bequemste Art nach London zu kommen.
Der Flug dauert ca. 45 Minuten. Für alle die nicht an Flugangst leiden ist diese Art der Reise
nur zu empfehlen.
Ihr solltet eventuell darauf achten in Stansted zu landen, denn die haben die besten Verbindungen direkt in die Innenstadt.
Heathrow ist zwar riesig, jedoch nicht sehr empfehlenswert. 
Mit Stansted seit ihr aber wirklich gut bedient!

Hier jetzt noch ein paar pro + contras zu London.



Pro:



- die Menschen
- die Atmosphäre
- die Ausflugsmöglichkeiten
- die Einkaufsmöglichkeiten
- Sehenswürdigkeiten
- die Natur (es gibt wirklich an jeder Ecke einen Park)
- Primark (eigener Punkt wert, der Laden rockt!!)
- gute öffentliche Verkehrsmittel
- Essen (man hat Riesenauswahl, vor allem wenn man wie ich das britische Essen nicht so mag.)



Contra:



- der Verkehr
- keine Seltenheit das es mal zu einem heftigen Polizeieinsatz kommt



Liebe Grüße



 Morgens um 6 Uhr in Calais.
 Auf der Fähre.
 Die berühmten weißen Kreidefelsen von Dover.
 Dover

 Buckingham Palace.
Victoria Monument.
 Einfach London! ♥
 Das ist die Winkelgasse auf Harry Potter.
 So beautiful...Tower Bridge.

 London Eye by night.
Das solltet ihr immer dabei haben ;-).

Kommentare:

  1. hey hey,

    dein kommentar zum flughafen stansted und heathrow verstehe ich garnicht.^^ ich bin insgesamt 3 mal in stansted gelandet und fand es gerade mit dem zug in die innenstadt immer sehr nervig. vorallem weil du das extra bezahlen musstest und der ganze weg und so weiter. die letzten 3 male bin ich dann immer in heathrow gelandet - alles perfekt und gut ausgeschildert ;) und vorallem die verbindung in die innenstadt ist perfekt. auch die verbindung in die restlichen länder. nicht umsonst ist der flughafen europas größter (passagiermäßig gesehen!) aber deine leidenschaft für london teile ich! =D

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, das muss sich jeder sein eigenes Bild machen ;-) Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen